Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Bauer, Heribert


BENUTZT PSEUDONYM:
"Frank Moorfield" (für Romanheftreihe "Seewölfe")
"Harry Porter (für Romanreihe "Kommissar X", Kurzkrimis)

BIOGRAPHIE:
* 22 1. 1944 in Hobbach, Kreis Miltenberg
+1997 in Frankfurt

Heribert Bauer lebte in Frankfurt/M. Er erlernte einen kaufmännischen Beruf und arbeitete zuletzt in der Rechtsabteilung eines Energieversorgungsunternehmens. Seit 1992 war er freier Autor.

Unter seinen Pseuodnymen "Frank Moorfield" und "Harry Porter" veröffentlichte Bauer mehr als 60 Romanhefte mit Kriminal- und Seeabenteuerromanen in den Reihen KOMMISSAR X und DIE SEEWÖLFE. Sein Kommissar X-Roman HEISSE SPUR NACH SAN ANDRES wurde ins Portugiesische übersetzt und in Brasilien nachgedruckt.
Darüberhinaus erschienen von Heribert Bauers wirklichem Namen auch zahlreiche Kriminalstorys und Kurzromane in Tageszeitungen, Publikumszeitschriften und Anthologien.

Über Heribert Bauer:
Ingo Löchel: Die Heftroman-Serie Teil 14 HERIBERT BAUER, zauberspiegel-online.de
http://goo.gl/uiaBq   bei webcite: http://www.webcitation.org/6IA7jkyTh





KRIMINALROMANE:
FRANCO SOLO, KOMMISSAR X und SEEWÖLFE jeweils Romanhefte im Erich Pabel Verlag, Rastatt, ab 1982 PMS Verlag, Rastatt und ab 1989 Verlagsunion Pabel Moewig, Rastatt. KOMMISSAR-X-TB = KOMMISSAR X Taschenbuch, ebendort.
1980 (Anonym): Don Sergio befahl den Mord, FRANCO-SOLO Nr 172
1980 H. Porter: Blutgeld für den Mörder-Boss, KOMMISSAR-X Nr 1098
1980 H. Porter: Killerjagd in Caracas, KOMMISSAR-X Nr 1107
1980 H. Porter: Duell um Mitternacht, KOMMISSAR-X Nr 1113
1980 H. Porter: Die Hyänen von Soho, KOMMISSAR-X1117
1980 H. Porter: Der Henker kam um Mitternacht, KOMMISSAR-X Nr 1121
1980 H. Porter: Stich ins Wespennest, KOMMISSAR-X Nr 1134
1980 H. Porter: Nachtexpress ins Jenseits, KOMMISSAR-X Nr 1139
1980 H. Porter: Der Psychokiller von Miami-Beach, KOMMISSAR-X 1143
1981 (Anonym): In den Klauen einer Bestie, FRANCO-SOLO Nr 249
1981 H. Porter: Heisse Spur nach San Andres, KOMMISSAR-X-TB Nr 603
1981 H. Porter: Der Hongkong-Coup, KOMMISSAR-X Nr 1188
1983 H. Porter: Die Todesgärten am Rio Parana, KOMMISSAR-X-TB 617
1983 H. Porter: Der lautlose Tod, KOMMISSAR-X Nr 1287
1986 H. Porter: Alle jagen Jerry Paine, KOMMISSAR-X Nr 1418
1987 H. Porter: Todestrip nach Afrika, KOMMISSAR-X Nr 1466
1987 H. Porter: Tochter der Hölle, KOMMISSAR-X Nr 1488
1991 Heribert Bauer: Aus meinem Killerkabinett (Kriminalstorys) Edition Crime Collection, Frankfurt OA
1992 Die Bestie mit der schwarzen Maske (Fortsetzungsroman, 6 Folgen) Neue Revue, Hamburg
1992 Undercover-Agent Bob Franklin im Kampf gegen das organisierte Verbrechen, Fortsetzungsroman, Neue Revue, Hamburg, Nr 20 bis 30/92
1994 Hänschen klein stirbt allein (DIE 171) OA


ANDERE ROMANE:
SEEWÖLFE jeweils Romanhefte aus dem Erich Pabel Verlag, bzw ab 1982 PMS Verlag bzw ab 1989 Verlagsunion Pabel Moewig, Rastatt.
1980 F. Moorfield: Das Wrack von Icoaci, SEEWÖLFE Nr. 235
1981 F. Moorfield: Todesschatten am Horizont, SEEWÖLFE Nr. 251
1981 F. Moorfield: Die Nacht der Derwische, SEEWÖLFE Nr. 257
1981 F. Moorfield: In den Fesseln von Assuan, SEEWÖLFE Nr. 269
1981 F. Moorfield: Das Wrack der `San Marco`, SEEWÖLFE Nr. 277
1981 F. Moorfield: Auf gefährlichem Kurs, SEEWÖLFE Nr. 280
1981 F. Moorfield: Auf Kiel gelegt, SEEWÖLFE Nr. 294
1982 F. Moorfield: Ein Schlag ins Wasser, SEEWÖLFE Nr. 302
1982 F. Moorfield: Die Wikinger greifen an, SEEWÖLFE Nr. 304
1982 F. Moorfield: Kurs ins Ungewisse, SEEWÖLFE Nr. 307
1982 F. Moorfield: Die Piraten vom Öresund, SEEWÖLFE Nr. 318
1982 F. Moorfield: Brander im Angriff, SEEWÖLFE Nr. 324
1982 F. Moorfield: Treibjagd, SEEWÖLFE Nr. 330
1982 F. Moorfield: An der Bernsteinküste, SEEWÖLFE Nr. 335
1982 F. Moorfield: Die Überlebenden der San Mateo, SEEWÖLFE 347
1983 F. Moorfield: Der Feind aus dem Bayou, SEEWÖLFE Nr. 359
1983 F. Moorfield: Goldrausch, SEEWÖLFE Nr. 362
1983 F. Moorfield: Aufbruch nach Coral Island, SEEWÖLFE Nr. 371
1983 F. Moorfield: Die Galeone der Frauen, SEEWÖLFE Nr. 376
1983 F. Moorfield: Meuterei auf der Carabian Queen, SEEWÖLFE 396
1984 F. Moorfield: Die Schergen des Gouverneurs, SEEWÖLFE Nr. 409
1984 F. Moorfield: Auf Kriegsmarsch, SEEWÖLFE Nr. 412
1984 F. Moorfield: Kampf ohne Gnade, SEEWÖLFE Nr. 421
1984 F. Moorfield: Die Nacht des Siegers, SEEWÖLFE Nr. 430
1984 F. Moorfield: Eines Mannes Ehre, SEEWÖLFE Nr. 437
1984 F. Moorfield: Hafenstrolche, SEEWÖLFE Nr. 452
1985 F. Moorfield: Feuer frei, SEEWÖLFE Nr. 493
1986 F. Moorfield: Kampf am Campira-Paß, SEEWÖLFE Nr. 531
1986 F. Moorfield: Die Satansriffe, SEEWÖLFE Nr. 540
1987 F. Moorfield: Die Münche vom Rio Tejo. SEEWÖLFE Nr. 599
1987 F. Moorfield: Lügner, Lords und Lumpenpack, SEEWÖLFE Nr. 610
1988 F. Moorfield: Die Bucht des Schwarzen Raben, SEEWÖLFE Nr. 618
1988 F. Moorfield: Das Grab des Jaguars. SEEWÖLFE Nr. 638
1988 F. Moorfield: Schatzschiffe für die Königin, SEEWÖLFE Nr. 649
1989 F. Moorfield: Gefangen aufs Madagaskar, SEEWÖLFE Nr. 668
1989 F. Moorfield: Türme des Schweigens, SEEWÖLFE Nr. 679
1989 F. Moorfield: Der Dämon des Meeres, SEEWÖLFE Nr. 689
1989 F. Moorfield: Gefahr auf Great Abaco, SEEWÖLFE Nr. 710
1990 F. Moorfield: Dunkle Schatten über Bali, SEEWÖLFE Nr. 740


SONSTIGES:
Zahlreiche Kurzkrimis und Kurzromane in Zeitungen und Zeitschriften, unter anderem in: "Berliner Morgenpost", "die zwei", "auf einen Blick", "Neue Revue", "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung", sowie in den Anthologien:
1987 "Die Nacht der dunklen Schatten" (Story) In: Soweit die Netze reichen, Fachverlag Schiele und Schön, Berlin
1989 Autorendrehscheibe Hessen, Einhorn-Verlag, Schwäbisch Gmünd
1989 "Irrlichter" (Story) In: Mordsliebe (Heyne 2245)
1990 "In der Hitze der Nacht",In:Heyne Krimi-Jahresband 1990(2293)
1991 "Dein ist mein ganzes Herz"In:Heyne Krimi-Jahresband 91(2330)
1994 Vier Herren in Schwarz (Story) in: Haffmans Krimi-Jahresband 1994 (Ha/Heyne 65)

*** E N D E ***

last update 11.4.2010



 

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de