Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Buron, Rolf

Pseudonym für: Rudolf Riedler

BIOGRAPHIE:
* 1927 in Kaufbeuren
+1987 in München

Rudolf Riedler studierte Psychologie, Literatur, Musik und Publizistik und promovierte 1952 mit einer Arbeit über den Rundfunkjournalismus.



KRIMINALROMANE
1971 Mord in Studio 12, Hamburg; kelter Taschenbuch 813  OA

andere Bücher
1967 Das Geheimnis der grünen Grotte, München: F. Schneider
1968 Wer ist der dritte Mann, München: F. Schneider
1970 Madhu - die Geschichte eines Jungen aus Ceylon, München: Domino
1971 Heiße Tage für Pietro, München: F. Schneider
1971 Kai in Kamerun - die Abenteuer eines Jungen in Afrika, München: Domino-Verlag
1972 Marokko - Städte und Menschen, München: Bruckmann
1972 Die Neue Welt, Nordamerika : [Land u. Leute...], München: Domino
1972 Omar - die Geschichte eines Jungen aus Marokko, München: Domino
1973 Die grüne Hölle, München: Domino
1975 Adem aus Äthiopien - ein Junge kämpft gegen den Hunger, München: Domino-Verlag
1974 Drei Gespräche - Luise Rinser, Peter Bamm, Johannes Mario Simmel - Fragen zur Person, zum Werk und zur Zeit, Donauwörth: Auer
1974  (mit Walter Barsig): Sprachgestaltung mit Familie ´Tobelmann, Donauwörth ; Auer
1976 Schulfunk und Schulpraxis. Anregungen zur Didaktik des akustischen Unterrichtsmittels. München: Oldenburg
1979 Schatten über Venedig, München : Schneider Taschenbuch 172
1979 (als Hg) Kinder, Dichter, Interpreten - Vom angstfreien Umgang mit Gedichten, München: Oldenburg
1980 Annährung an Komombo, Gedichte, München: Schneekluth


unter Rudolf Riedler:
1952 Der Journalismus im Rundfunk als eigengesetzliches publizistisches Phänomen - Eine Darstellung des gegenwärtigen Erscheinungsbildes der journalistischen Aussage im Rundfunk aus dem Vergleich mit der Presse gewonnen am Beispiel des Bayerischen Rundfunks, München: Phil Dissertation vom 30.Juni 1952

1984 Rudolf Riedler: Junge deutsche Lyrik - 68 Gedichte von 12 Autoren, München : Schneekluth
1986 Rudolf Riedler: Junge deutsche Prosa ; 1 ; 12 Geschichten von 12 Autoren : nach e. Prosa-Wettbewerb d. Bayer. Rundfunks 1985, München: Schneekluth
1974 Was tue ich wenn...Disziplinierung und Erziehung, München:Oldenburg
1976 Was tue ich wenn ... Konfliktfälle aus dem Schulalltag, München:Oldenburg
1976 Rudolf Riedler (mit Michael Schmidbauer und Paul Löhr) Unterrichtstechnologie in der Praxis: Der Schulfunk, München: Ehrenwirth
1980 Rudolf Riedler: Materialien zur Erziehungskunde für das 8. und 9. Schuljahr, München: Oldenburg
1983 Rudolf Riedler: Mit den Haien schwimmen - Gedichte und Prosa, München: Schneekluth
1984 Rudolf Riedler (mit Oskar Koller und Joachim Uhlmann) Blumen, Würzburg ; Edition Popp im Arena Verlag
1986 Rudolf Riedler: Churchills Sessel, Erzählungen, München: Schneekluth
1987 Rudolf Riedler: Wem Zeit ist wie Ewigkeit, Aufsatzsammlung. München: Piper
1970 Rudolf Riedler: Die Pausen zwischen den Worten,  Dichter über ihre Gedichte - Aufsatzsammlung, München u.a. : Piper
1980 Rudolf Riedler (als Hg): Materialien zur Erziehungskunde : für das 8. und 9. Schuljahr


last update 10.12.2011

***ENDE***

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de