Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Cerio, Claretta

BIOGRAPHIE: * 22.4.1927 auf Capri als Claretta Wiedermann

cerio-02Claretta Cerio ist die Tochter  einer Italienerin und eines Deutschen, Enkelin des deutschen Malers August Weber. Sie machte ihr Abitur an der deutschen Schule in Rom. Anschließend studierte sie Philologie in Neapel und promovierte über"Capri in der deutschen Literatur". Mit ihem Mann, dem  Schriftsteller Edwin Cerio (1875-1960)  zog sie nach Capri und arbeitete dort als Autorin. Sie schrieb unter anderem Romane, Texte für Fotobücher und schließlich Kriminalstories.




Gunnar Decker: Beitrag über Claretta Cerio, Neues Deutschland, 12.3.2011 (ca1495 Wörter)


Claretta Cerio bei WIKIPEDIA
http://de.wikipedia.org/wiki/Claretta_Cerio


KRIMINALROMANE
1970 Chrysanthemen auf Capri, München: Schneekluth, OA HC
1979 Blut im Chianti (Stories) rororo 2493 OA
1984 Der Nanno stirbt und andere Kriminalgeschichten. rororo 2663
1990 Ein kühles Grab in der Toskana, Scherz 1263

ANDERE BÜCHER
1974 Einen heißen Sommertag, München: Schneekluth, OA
1977 Rom und deine Liebe, Schneekluth, HC, OA
1981 Mit Bedenken versetzt, München: Schneekluth
1981 Arietta di Capri. Erzählungen. Wiesbaden: Brockhaus,
1988 (mit Helge Classen) Sehnsucht nach Capri. Dortmund: Harenberg bibliophile Taschenbücher 547
1989 (mit Giuseppe Galasso) Capri, il Seicento e Cerio, Napoli ; Officine dell'Arte Tipogr.
1990 Einen heißen Sommer lang, Knaur
1996 Im Lichte der Toskana, Helge Classen. Mit einer Einf. von Claretta Cerio  Dortmund: Harenberg

2002 Nulla Flat -ricordi capresi del passato prossimo e remoto,Capri (Napoli) ; Ed. La Conchiglia
2007 (mit Umberto d'Aniello und Yvonne Meyer-Lohr) Capri, München: Prestel
2010 Mein Capri, Hamburg: Mare

SONSTIGES
1965 (mit Aldo de Benedetti und Jan Franco) Gute Nacht, Patrizia! - Buonanotte Patrizia Komödie in vier AktenHamburg ; Vertriebsstelle und Verl. deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten ; ca. 1965 ; 125 S

---

last update 17-07-2012

***ENDE***

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de