Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Conrath, Martin

Benutzt Pseudonym: Sabine Martin (gemeinsam mit Sabine Klewe)

Biographie: *04.12.1959 in Neunkirchen (Saar)

Martin Conrath begann 1973 nach dem Abitur eine Ausbildung als Schlagzeuger und tourte anschließend mit verschiedenen Bands durch Deutschland. Ab 1990 war er freier Mitarbeiter beim Saarländischen Rundfunk und der Saarbrücker Zeitung, ab 1994 veröffentlichte er erste schriftstellerische Arbeiten und arbeitete von 1997 bis 2000 als Dozent für Journalistik und Stilistik bei der VHS Saarbrücken.

Als Krimi-Autor debütierte er mit dem Roman STAHLGLATT, es folgten weitere Kriminalromane und historische Kriminalromane, die er mit Sabine Klewe schrieb. Im Mittelpunkt seiner Krimis als Alleinautor steht der saarländische Kommissar Martin Bremer.
Mit DER SCHMERZSMAMLER begann er eine neue Serie, in deren Mittelpunkt Fran(ziska) Miller, Sektenspezialistin und Profilerin beim LKA in Düsseldorf steht.

Als "Sabine Martin" schreibt Martin Conrath gemeinsam mit Sabine Klewe historische Romane.

Martin Conrath bei WIKIPEDIA:
http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Conrath


Kriminalromane
2004 Stahlglatt, Emons, OA
2005 Das schwarze Grab, Eons, OA
2006 Der Hofnarr, Emons, OA
2007 (mit Sabine Klewe), Das Geheimnis der Madonna (hist. Kriminalroman), Hanse-Verlag/EVA
2008 Der Schattenreiter, Emons, OA
2008 (mit Sabine Klewe) Das Vermächtnis der Schreiberin (hist. Kriminalroman), Emons, OA
2009 TATORT - Aus der Traum (TV-Novel nach dem Drehbuch von Fred Breinersdorfer und Leonie-Claire Breinersdorfer) Emons, OA
2010 TATORT - Vermisst  (TV-Novel, nach dem Drehbuch von Christoph Darnstädt) Köln: Emons
2011 Schuldig, Köln: Emons, OA
2013 Der Schmerzsammler, Bastei-Lübbe, OA (Fran Miller Bd 1)
2014 Teufelsblume, Bastei-Lübbe, OA (Fran Miller Bd 2)


ANDERE BÜCHER
1991 ZOFF! - Wir machen Zeitung! / Martin Conrath; Peter Tiefenbrunner; Thomas Ackermann Teil: 1. Das Straßenfest
Zürich ; Frankfurt [Main] ; Bruck : Baumhaus
1992 Der ultimative Führer durch den Kultur- und Werkhof Nauwieser. 19 e.V. / Der Kultur- und Werkhof in der Nauwieserstraße 19, Saarbrücken. [Red.: Martin Conrath ...] Kultur- und Werkhof Nauwieser 19 <Saarbrücken>
2001 ACHT! : eine Erzählung in Kurzgeschichten / Martin Conrath. Ill. von Sonja Hager, Saarlois : ZB-Verl.
2011 (als Sabine Martin) Die Henkerin, Weltbild (2012 Bastei Lübbe)

FERNSEHEN
2008 TATORT - Das schwarze Grab (Serienfilm, SR, 90 Min) (Drehbuch: Thomas Kirchner, nach dem gleichnamigen Roman von Martin Conradt, Regie: Gregor Schnitzler) EA 14.11.2008

THEATER
2003 Der Meteoritenlöffel, Fischer Theaterverlag, Uraufführung "carousellTheater" Berlin, zusammen mit Peter Tiefenbrunner, nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Phillip Ridley, 2003
2004 Kasper und der Glitzerkönig (Musical), Fischer Theaterverlag, nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Phillip Ridley, Uraufführung am Kinder- und Jugendtheater Dresden, 2004


SONSTIGES:
1999 Papa wohnt jetzt in der Heinrichstrasse : ein Hörspiel für Menschen ab 6 von Martin Conrath / Nele + Paul Maarm Frankfurt a.M. : Baumhaus-Verl., Toncassette
2011 (als Sabine Martin): Die Henkerin, Hörbuch, gelesen von Nicole Engeln. Weltbild


Homepage von Martin Conradt
-----
http://www.martinconrath.de/
----

last update. 16.10.2009
last update 30.10.2011
last update 16.9.2014

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de