Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Dennery, Siegfried N.


BIOGRAPHIE:: * 1954 in Rosenheim

Siegfried N. Dennery jobbte als Skilehrer und Leichtathletiktrainer, absolvierte eine Lehre als Versicherungskaufmann und übernahm nach dem Tod seines Vaters 1969 dessen Versicherungsagentur, später führte er einige Nachtlokale.

Zur  - nach eigenen Angaben -  Behandlung seines Asthmas wanderte er in die Karibik nach St. Lucia aus und finanzierte sein Leben und das seiner Familie dort mit Banküberfällen, zu denen er jeweils eigens nach Deutschland einreiste. Gemeinsam mit einem Komplizen erbeutete er dabei mehr als 1,2 Millionen Mark und wurde wegen seiner Vorgehensweise "Das Phantom" genannt.

1983 wurde er nach einem Überfall gefasst zu 14 Jahren verurteilt. In der Haft studierte er Literaturwissenschaft und schrieb einen auf seiner Geschichte basierenden Kriminalroman, der 1995, zwei Jahre nach seiner Entlassung aus der Haft veröffentlicht wurde und die Vorlage zu dem dreiteiligen Fernsehfilm "Der Räuber mit der sanften Hand" bildete.

1996 verröffentlichte er einen weiteren Roman, plante verschiedene Filmprojekte und finanzierte seinen Lebensunterhalt nach eigener Aussage als Ghostwrirter.

2007 wurde er erneut wegen verschiedene Banküberfälle verhaftet und zu 18 Jahren Haft verurteilt.

Quellen für die Biographie:
Der SPIEGEL 7/2009 über das zweite Verfahren gegen Siegfried N. Dennery:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-64082623.html

OVB über das zweite Verfahren:
http://www.ovb-online.de/lokales/rosenheim/landkreis/jahre-haft-dennery-411072.html
bei webcite: http://www.webcitation.org/69wJKksHk


KRIMINALROMANE:
1995 Der Räuber mit der sanften Hand, Rosenheimer Verlagshaus, OA HC

ANDERE BÜCHER:
1996 Meine Sarah Esther. Eine deutsch-jüdische Kinderfreundschaft, Rosenheimer Verlagshaus, OA HC

FERNSEHEN:
1995 Der Räuber mit der sanften Hand (dreiteiliger Fernsehfilm, 90 und 90 und 90 Min, RTL) (Drehbuch: Wolfgang Mühlbauer, nach dem Roman von Siegfried N. Dennery, Regie: Wolfgang Mühlbauer) Mit Hannes Jaenicke und Barbara Rudnik EA 12.12.1995 /15.12.1995/17.12.1995

SONSTIGES:
2010 Der Räuber mit der sanften Hand (3 DVDs) Alive - Vertrieb und Marketing/DVD, 265 Min

ENDE
last update 13.6.2010

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de