Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Gansner, Hans Peter
BIOGRAPHIE: * 20.3.1953 in Chur, Graubünden

Der deutschsprachige Schweizer Hans Peter (eigentlich: Johann Peter) Gansner studierte an der Universität Basel Germanistik, Romanistik, Kunstwissenschaft und Philosophie und später in Aix-en-Provence Theater- und Filmwissenschaft. Bis 1984 arbeitete er als Gymnasiallehrer und Theaterkritiker und Basel und Liestal, seither ist er als freier Schriftsteller, Publizist und Übersetzer tätig.
Neben einigen Romanen, von denen DIE STUNDE ZWISCHEN HUND UND WOLF sich am deutlichsten an das Muster eines Psycho-Thrillers anlehnt, veröffentlichte Hans Peter Gansner bisher noch einige Hörspiele und schrieb zahlreiche Bühnentexte.

Über DIE STUNDE ZWISCHEN HUND UND WOLF urteilte "Die Presse", Wien:
"Der in Frankreich lebende Schweizer des Jahrgangs 1953 zeichnet hier ein fulminantes Gruppenportrait der Altachtundsechziger. Gewitzt und sprachversiert dringt der Autor durch den Dunst der Klischees, wenn er die Identitätskrisen der Linken in den siebziger Jahren beschreibt. (...) Man sagt, die Literatur der Schweiz sei anheimelnd und tückisch, habe also etwas Heimtückisches. Tatsächlich zielt diese flotte Geschichte der Anarchie, bei aller Eigenkritik, auf das bürgerliche Selbstverständnis. Am Scheitern der Linken wird zugleich die morsche und von Intoleranz getragene Harmonie dieses Staates sichtbar. Im Aufblitzen der Schweizer Eigenart zeigt dieses Buch die Dialektik von Hass und Humanität. Und die Künstler stochern gern im Überkommenen. Noch grenzt man sie aus. Frisch und Dürrenmatt waren berühmt und konnten auf die heimatliche Enge sprachmächtig reagieren. Aber Giacometti, Le Corbusier, der Komponist Honegger und der Filmemacher Godard - sie arbeiten längst im französischen Ausland. Oder eröffnet der Abstand erst den rechten Blick auf heimatliche Verhältnisse? Hans Peter Gansner, in Savoyen lebend, lässt diesen Schluss in seinem funkelnden Soziogramm zu.(...)"
Quelle: zitiert nach der Homepage des Autors
 

KRIMINALROMANE:
1981 Desperado, rotpunktverlag, Zürich, OA
1991 Die Stunde zwischen Hund und Wolf, Amann Verlag, OA HC
1999 Sechs Fälle für Pascal Fontaine, Karin Kramer Vlg.OA
2000 Krimiserie: Ein Fall für Hanna Härter, in der Zeitschrift zeit.punkt, Solothurn, CH.
2001 Mein ist die Rache :ein brand-heißer Fall für Kommissarin Pascale Fontaine, Berlin: Kramer, OA
2006 Frivole Fälle : für die französische Kommissarin Pascale Fontaine  Berlin : K. Kramer,
2009 Tödliches tete-a-tete auf Guadeloupe, Edition Signathur, OA



ANDERE BÜCHER:
1970 Texte (Lyrik), Selbstverlag
1971 Disneyland (Lyrik), Selbstverlag
1976 Der freie Tag : Erzählungen Basel : GS-Verlag
1980 Trotz allem (Lyrik), Z-Verlag, Basel
1980 Nichtvielsagende Texte (Lyrik), Privatdruck
1980 Abgebrochenes Leben (Roman), Verlag Nachtmaschine, Basel, OA
1982 (als Hg) Die Baumgeschichte : e. literar. Gemeinschaftswerk dt.-schweizer. Autorinnen u. Autoren / hrsg. von Hans Peter Gansner Basel : Verl. Nachtmaschine,
1989  E Poete-Näscht : e dramatischi Gschicht vo Lieschtel in ölf Bilder / vom Hans Peter Gansner. In eusi Sprooch umgschribe vom Marcel Wunderlin ,Verleger: Liestal : Stadt Liestal
1991 Wanderführer Graubünden : 500 Wanderrouten, Höhenwege, Passübergänge, Aussichtsberge, Fernrouten / bearb. von Hanspeter Gansner, Chur [u.a.] : Terra Grischuna,
1992 Rio Seco (Roman) Amann Verlag
1992 Grenzfall (Roman), Amann Verlag
1992 Nachtschattengewächse (Erzählung), Amann Verlag
1992 Wanderführer Graubünden |500 Wanderrouten, Höhenwege, Passübergänge, Aussichtsberge, Fernrouten : Chur ; Bottmingen/Basel : Terra Grischuna :: 288 S. NEA 1995
1994 Graubünden : Rundwanderungen zu Reben und Gletschern / Bearb.: Hans Peter Gansner und Rolf Fischer. Zeichn. und Fotos: Hans Peter Gansner ... Hrsg.: BAW - Bündner Wanderwege Bern : Kümmerly und Frey
2001 La montagne Wagner  : quatre tentatives d'ascension ; quatre conférences tenues dans le cadre du Cercle Romand Richard Wagner 1991-2000 = Das Wagner-Gebirge : vier Besteigungs-Versuche  Genève : Slatkine Text franz. und dt.
2001 Sonne, Mond und Sternheim : Apokalyptische Tragi-Farce an den Gestaden des Bodensees : über ein "Geniales Fossil" mit extrem "Eigener Nüance"  Dozwil : Signat(h)ur,
2003 Echt-Zeit - Explizite Lyrik, Berlin: Kramer, OA
2003 Der Dichter-General, eine dramatische Biographie des J. G. von Salis-Seewis ; mit einem Essay des Autors über J. G. von Salis-Seewis und Ferdinand Freiligrath sowie einigen Nachbemerkungen, Calven Verlag, Chur
2004 Ende Schweiz - ?, Essays, Polit-Lyrik und Satiren zum Blocherismus, Verlagsgenossenschaft Vorwärts Zürich,
2005
Aphorismen, Weise Worte des Vorsitzenden Wankelmuth, Mit Federzeichnungen von Sonja Hübscher, Edition SignaThur, Dozwil, 2005.
2008 STERNSTUNDEN UND ANDERE DESASTER, 1968 und kein Ende: Texte zum kulturellen Aufbruch (nicht nur) der Schweiz, Dozwil : EDITION SIGNAThUR,
2010 herz (Gedichte) Wien: Songdog Verlag
2010 ÖPPADIA Khuurartütschi Blüüs & Ballada, Edition Signathur, Dozwil, 2010 (mit CD);Texte: H.P.Gansner,





FUNK: (Hörspiele)
1981 S Betriebsfescht (Hörspiel), Radio DRS
1983 Generalprob (Hörspiel), Radio DRS
1983 In gueter Gsellschaft, DRS 1,1983;
1986 Fürprob (Hörspiel), Radio DRS
1984 Jakob Bührer, zum Geburtstag (Essay), Radio DRS
1986 C. Bremer - Künstler-Kommunist-Katholik, (Essay), Radio DRS
1989 Franz. Revolution und Geistige Landesverteidigung, (Essay) DRS2
1989 Premiere (Hörspiel), Radio DRS
1995 Juristisches Nochspiel, DRS 1,
2007 Dr Tschaggino kunnt, DRS1 22.11.2007, 21.03 Uhr, 30 Min, Link
2008 A Schuldiga muass hera, DRS1, 06.11.2008 Lesung Link zu DRS mit Audiofile
2009 An Engel in der Sex-Kaserna, DRS1 5.11.2009, 21.03 Uhr Link


SONSTIGES:
1979 Prazel (Musik & Lyrik) Canova-Records, Chur (Schallplatte)
1983 In gueter Gsellschaft |Dialektdrama über die Schweiz in den 30er Jahren: Basel: Werkstatt Arbeiterkultur 69 S.
1988 Die Mythenfabrik : ein Schaffhauser Sommernachtsspiel ; Uraufführung, Premiere 5. August 1988 im Alten Tramdepot der Stadt Schaffhausen / Druck: Schaffhausen : Meili, 1988
1990 "Zarah L." |ein One-woman-Mythical über und mit Liedern der Zarah Leander: [Selbstverl.]: UA: 14.03.1990 Theater der Keller, Köln. - Bühnenmanuskript
1991 Bornhauser oder Hinter dem Horizont ist die Welt nicht zu Ende : historisches Festspiel in fünf Akten gegeben anlässlich der 700-Jahrfeier unserer Schweizerischen Eidgenossenschaft auf dem Rathausplatz zu Weinfelden im Jahre 1991 ; [Festspiel 91, Sonntag, 30. Juni bis Samstag, 27. Juli 1991] / Autor: Hans Peter Gansner. Musik: Mario Giovanoli. Spielfassung erarb. und eingerichtet durch Jean Grädel. Kanton Thurgau Verleger:     Frauenfeld : Kanton Thurgau, Amt für Information
1998 Naive in Evian [Tonträger] : Hörspiel ; eine Produktion von Schweizer Radio DRS, 1998 / DRS. [Zürich] : Schweizer Radio DRS 1 Tonkassette
2001 Le meunier mortifié : pièce historique  ; texte revu par Guy Frangin Doussard : Cosmos éd. Pièce de théâtre relatant le procès du meunier François Gentil, de Veigy-Foncenex, Haute-Savoie, accusé de propagande anti-catholique au milieu du 19e siècle
2004 Jagdfiaber [en püntnertütscha Alapakrimi],[Red.: Christian Schmid] Zürich: Radio der Deutschen und Rätoromanischen Schweiz [Prod.], 1 Tonband-Kompaktkassette (ca. 30 Min.)
2004f Kurzkrimi-Serie "Hanna Härter" (monatlich) bei www.portabook.com  (inzwischen offline)
Krimi Nr. 1 "Familiendrama in der Basler Rheingasse"
Krimi Nr. 2 "Taximord auf Genfs heissem Pflaster"
Krimi Nr. 3 "Tamilenhatz im Zürcher Niederdörfli"
Krimi Nr. 4 "Lokaltermin am Genfer Salon du Livre"
Krimi Nr. 5 "Im wonnevollen Monat Mai..."
Krimi Nr. 6 "Revolution bei Käsh n'd Kotz"
2011 Sunnaraub im Hochtannatal, Red.: Christian Schmid ; [Mod.: Reto Scherrer] Zürich: Schweizer Radio DRS 1, 1 Compact Disc (ca. 47 Min.) DRS1 20.1.2011 http://www.drs1.ch/www/de/drs1/sendungen/schnabelweid/2761.sh10161392.html


Homepage von Hans Peter Gansner
---
http://www.hpgansner.ch/
---

*** E N D E ***

update: 11.3.2001
update: 5.2.2004
last update 22.03.2005
last update 28.12.2009
last update 3.8.2010
last update 22.11.2011


H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de