Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Pilchowski, Robert

BIOGRAPHIE:
* 7. April 1909 in Luzern;
† 19.3.1990

Robert Pilchowski war ein schweizer Autor, der von 1909 bis 1990 lebte. Er wuchs in der Schweiz auf und war nach seinem Abitur in Berlin von 1929 bis 1936 als Tee- und Gummipflanzer auf Java tätig. Anschließend arbeitete er bis 1941 als Grundstücks- und Finanzierungsmakler. Während des Zweiten Weltkrieges soll er als als Sonderführer in der Dienststelle "Arbeitsgemeinschaft niederländisch-indischer Firmen" in Amsterdam beschäftigt gewesen sein.

Der Schwerpunkt seiner Veröffentlichungen in den 50er Jhren waren heitere Familien- und Gesellschaftsromane, die unter anderem auch als Fortsetzungsromane in Illustrierten wie dem "stern" und der "Constanze" erschienen. Ihre größe Verbreitung fanden die Titel bei ihren Taschenbuchveröffentlichungen Anfang der sechziger Jahre im Heyne Verlag

Der Name "Robert Pilchowski" wird  in einigen Quellen als Pseudonym von Hans Habe (1911-1977) geführt, dies ist nicht korrekt.



Robert Pilchowski bei WIKIPEDIA
http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Pilchowski

Robert Pilchowski bei uni-protokolle.de
http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Robert_Pilchowski.html



KRIMINALROMANE
1955 Geheimnis um Berenice, München: Pohl (Heyne Allg 32)
1956 Geständnis einer Sechzehnjährigen, München: Kindler (Heyne All 134)

ANDERE BÜCHER
1941 Hadija - Erzählungen, Berlin : Holle & Co., Die kleinen Holle-Bücher 21
1949 Westmonsun - exotische Erzählungen, Hamburg : Axel Springer
Zwei exotische Erzählungen, von denen die eine aufJava, die andere in Indien spielt.
1951 Geliebte Corinna, Bremen: Schünemann (Heyne Allg 18)
1951 Der seltsame Herr Klett, Hamburg: Christians
1951 Daddy und Do, Bremen: Schünemann (Heyne All 105)
1954 Manuela, Hamburg: Verlag der STERN-Bücher (Heyne Allg 24)
1955 Hör auf dein Herz Memsahib,  Hamburg: Verlag der Stern-Bücher (Heyne Allg. 55)
1962 Kein Talent zur großen Dame, München: Heyne (Heyne All 175)
1966 Nachsaison der Liebe, Heyne, (Rechte bei C.S. Dörner)
1966 Ehe ohne Liebe, Olten ; Stuttgart ; Salzburg : Fackel-Verlag

STORIES:
Robert Pilchowski: Das tödliche Geschenk, in: TV Hören und Sehen 21/73 vom 19.5.19731940 Der Schäfer, Illustrierter Beobachter, 20. August 1940 (ungesichert)
1948 Flucht vor Gesichtern, in: Die Zeit 44/1948 vom 28.10.1948 als PDF
bei webcite: http://www.webcitation.org/6Jvaf1763
1973 Das tödliche Geschenk, in: TV Hören und Sehen 21/73 vom 19.5.1973

FUNK

1950 Der romantische Teufel, NWDR, 21 Min, Regie: Hans Rosenhauer






FILM:

1953 Ein Leben für Do (Capitol-Film, 89 Min, S/W) (Regie: Gustav Ucicky, Buch: Kurt Heuser nach dem Roman "Daddy und Do" von Pilchowski) Mit Hans Söhnker, Paola Loew (Problemfilm) Uraufführung (DE): 14.01.1954,
Die kleine Do wächst bei einem deutschen Farmer in Südafrika auf, den sie für ihren Vater hält. Sie bringt ihm eine so große, schwärmerische Liebe entgegen, dass er sie zu Verwandten in die Schweiz schickt, wo sie ihren Schulabschluss macht. Erst nach zehn Jahren sehen sie sich wieder, und Do erfährt, dass sie gar nicht die leibliche Tochter des Farmers ist. Da lässt sich ihre übergroße Liebe nicht länger verbergen. Do reist zurück nach Afrika, und endlich werden die beiden ein Paar.

1956 Geliebte Corinna (BRD, Arca-Film, S/W, 100 Min) (Regie: Eduard von Borsody, Drehbuch: Curt J. Braun, Ernst von Salomon, nach dem "Constanze"-Roman von Pilchowski) Mit Elisabeth Müller, Hans Söhnker

1957 Anders als du und ich (BRD, 91 Min, S/W) (Drehbuch: Felix Lützkendorf nach einer Idee von Robert Pilchowski, Regie: Veit Harlan) (Homosexuellen-Drama/Sittenfilm)

1961 Geständnis einer Sechzehnjährigen (ÖST, Vienna-Film S/W, 80 min) (Drehbuch: Johanna Sibelius und Eberhard Kleindorff nach dem gleichnamigen Roman von Robert Pilchowski, Regie: Georg Tressler) EA (Austria)
Die sechzehnjährige Jutta muss feststellen, dass es mit der Ehe ihrer Eltern nicht zum Besten steht und ihre Mutter einen Liebhaber hat. Um ihre Eltern wieder zusammen zu bringen, schreibt sie einen anonymen Brief, mit dem sie jedoch die gegenteilige Wirkung erzielt. Verzweifelt wendet sie sich gegen den Liebhaber ihrer Mutter, den sie für die Zerstörung ihres Familienglücks verantwortlich macht: sie erschießt ihn. Doch dann erkennt sie, dass auch ihr Vater am Zustand seiner Ehe keineswegs unbeteiligt ist...

Robert Pilchowski: Geständnis einer Sechzenjährigen / Nachsaison in LiebeRobert Pilchowski: Daddy und Do / Geheimnis um Berenice
Robert Pilchowski: Geständnis einer Sechzenjährigen / Nachsaison in LiebeRobert Pilchowski: Daddy und Do / Geheimnis um Berenice



FERNSEHEN
1964 Sie schreiben mit - Piet und der Delphin (Werbung im Südwestrundfunk, 25 Min) (Drehbuch Robert Pilchowski und Ursula Bittermann, Regie: Eugen York) EA 07.11.1964
1965 Sie schreiben mit - Pension zur schönen Aussicht (Werbung im Südwestrundfunk, 25 Min) (Drehbuch Robert Pilchowski und Alfons Zech, Regie: Eugen York) EA 25.4.1965
1965 Sie schreiben mit - Der Mann aus Australien (Werbung im Südwestrundfunk, 25 Min) (Drehbuch Robert Pilchowski und Heinrich Ludwig, Regie: Hans Bernd Müller) EA 11..9.1965
1965 Sie schreiben mit - Finderlohn ganz groß (Werbung im Südwestrundfunk, 25 Min) (Drehbuch Robert Pilchowski und Sabine Ventzky, Regie: Erich Kobler) EA 6.11.1965
1965 Sie schreiben mit - Aus heiterem Himmel (Werbung im Südwestrundfunk, 25 Min) (Drehbuch: Robert Pilchowski und Herta Müller, Regie: Erich Kobler EA 25.2.1965
1968
Sie schreiben mit - Die Chauffeursmütze (Werbung im Südwestrundfunk, 25 Min) (Drehbuch Robert Pilchowski und Maxl Richert, Regie: Gerhart Lippert) EA 1.3.1968


SONSTIGES
2007 Anders als du und ich : mit ungekürzten Szenen aus Das dritte Geschlecht / Regie: Veit Harlan. Drehbuch: Felix Lützkendorf, nach einer Idee von Robert Pilchowski. Darsteller: Christian Wolff; Paula Wessely; Paul Dahlke; Ingrid Stenn; Friedrich Joloff; Hans Nielsen. [München] : Film & Kunst, Edition Filmmuseum, 1 DVD-Video (PAL, Ländercode 0, 92 Min.) siehe dazu  http://www.webcitation.org/6AMIVE099

1952 Rakas Corinna : Suomentanut Maijaliisa Auterinen, Helsingissä : Otava, Geliebte Corinna <schwed.>
1962 Piken i rødt. Overs. av Øistein Larsen, Oslo : Mortensen Geheimnis um Berenice <norweg.>
1963 Bekentenis van een zestienjarig meisje [Geautor. vert. door A. Th. Mooij] Bussum : Kroonder, Geständnis einer Sechzehnjährigen <niederländ.>
---

last update 07.10.2012

***ENDE***

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de