Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Rolla, Alf


BIOGRAPHIE: * 05.04.1953 in Herne

Alf Rolla volontierte bei den „Ruhr Nachrichten„ in Dortmund, arbeitete später als Redakteur bei „Bild„ in Essen-Kettwig, Düsseldorf und Köln und anschließend bei den Rundfunskendern "Radio Luxemburg„ (Düsseldorf) und „Radio RPR„ (Köln). Heute ist er freier Autor.

Mit seinem Krimi ABGEBRÜHT wählte er nach zahlreichen Absagen von Verlagen den ungewöhnlichen Weg der Veröfentlichung im Internet (www.krimi-umsonst.de), seinen zweiten Roman veröffentlichte er als BoD (book on demand) und als e-book.



Kriminalromane:
1998 Abgebrüht (Internetpublikation  und als e-book bei dibi-Medien)
1999 Die Eintagsfliege (BoD/Libri und als e-book bei dibi-Medien)
2012 Ein Mord ist keine Lösung, Traumstunden-Verlag

Andere Bücher
2006 Kommse anne Bude? |Trinkhallen-Geschichte(n) aus dem Revier, Gudensberg-Gleichen : Wartberg-Verl.
2006 Der Messias kommt aus Appelhülsen und nicht aus Ost-Berlin, Goldebek: Mohland
2007 Ich hab bei den Göttenr noch einen gut, Goldebek: Mohland
2008 Gehse aufe Kirmes - ein Streifzug über die Festplätze an Emscher, Ruhr und Rhein durch 1000 Jahre Kirmesgeschichte, Bottrop: Henselowsky-Boschmann
2010 Alles, außer Erotik, Aavaa-Verlag
2011 Hasse schon geseh'n? Kinogeschichte(n) aus dem Revier, Wartberg-Verlag

----
Homepage von Alf Rolla:
Krimi umsonst http://www.krimi-umsonst.de
eBook-Editionen bei http://www.dibi.de
---

last update:10.10.2000
last update: 17.2.2012



 

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de