Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Fortride, L. A.

PSEUDONYM FÜR: Liselotte Appel
BIOGRAPHIE:
* 10-10-1921 in Frankfurt

L.A. Fortride: TodesangstL. A. Fortride, die in Wirklichkeit Liselotte Appel geheißen haben soll, war Dolmetscherin, Sekretärin und Korrespondentin, bevor sie sich der Schriftstellerei zuwandte.
Unter dem Namen Liselotte Appel veröffentlichte sie mehr als 200 Romanhefte, überwiegend in den Heimat-, Arzt- und Schicksalsroman-Reihen des Pabel-Verlags, wobei nicht zu ermitteln ist, inwieweit "Liselotte Appel" auch als Verlagspseudonym verwendet wurde.

Mit ihrem ersten Kriminalroman DIE WOHNUNG GEGENÜBER, für den sie den "Edgar Wallace Preis" 1963 erhielt, schrieb sie den ersten einer Reihe von Kriminalromanen im deutschen Ambiente, in denen die traditionelle Krimimuster und Motive aus Gesellschaftsromanen zu unterhaltsamer Genreliteratur verarbeitete.

Behandlung der Romane von L.A. Fortide in Ulrike Götting: Der deutsche Kriminalroman 1945 bis 1970, Wetzlar: Kletzmeier 1998
Link zu Google-books


L.A. Fortride: Todesangst, Goldmann 2020L.A. Fortride: Todesangst, kelter 1166KRIMINALROMANE:
1959 Palais-Hotel, Bethke Vlg Eschwege
1963 Die Wohnung gegenüber (Goldmann 1262)
1964 Todesangst (Goldmann 2020) OA
1965 Mord im Sanatorium (Goldmann K 484 und  2067) OA
1965 Der Ozelot (Goldmann 2101)OA
1966 Nichts für junge Mädchen (Goldmann 2193) OA
1966 Der Mann auf dem Vulkan (Goldmann 2211) OA
1967 Kennzeichen Rosa (Goldmann 3022)OA
1969 Unter Mordanklage (Goldmann 3154) OA
1969 Der große Fischzug (Goldmann 3241) OA
1971 Der Westend-Mörder (Goldmann 4041) OA
1971 Zahle jeden Preis für Mord (Goldmann 4125) OA
1973 Der Mann mit dem Löwenhaupt (Goldmann 4251) OA
1977 Der Chrysanthemen-Mörder (Goldmann 4694) OA



ANDERE BÜCHER:
Mehr als 200 Romanhefte, überwiegend für die Reihen des Pabel Verlags
Auswahl:
1952 Liselotte Appel: Die glänzende Heirat. Düsseldorf: Auffemberg, AV-Roman 515
1957 L.A. Fortride: Sprung in die Tiefe, Rufer Vlg, Gütersloh, Dein Leseheft 192
1962 Liselotte Appel: Männer sind romantisch, Bach Verlag, Düsseldorf
1963 Elisabeth C. Delion: Intermezzo in Paris, Lichtenfels ; Berlin : Astra-Verl. (Leihbuch)
1961 Liselotte Appel: Schwester Lisa, Uta-Roman Heft 51
1967 Liselotte Appel: Während der Operation, Astor Verlag, Liechtenfels
1967 Liselotte Appel: Während der Operation, Rastatt: Pabel Taschenbuch 308
1969 Liselotte Appel: Die Frau an seiner Seite : zerbrechlich ist des Glückes Gunst, Pabel Juwelen-Arztroman 63
1969 Liselotte Appel: Warum zerriss der süße Traum, Rastatt: Pabel Juwelen-Roman 964
1969 Liselotte Appel: Eine große Liebe endet nie, Pabel Juwelen-Roman 959
1969 Liselotte Appel: Doktor Schulers rettende Diagnose, Pabel Juwelen-Roman 951
1971 Liselotte Appel: Wetterleuchten über Noordenburg, Pabel-Juwel 91
1971 Liselotte Appel: Unheil über Schloss Heidhoff, Pabel-Juwel 100
1971 Liselotte Appel: Die Patientin war sein Schicksal, Juwel-Arztroman 1056, Pabel
1971 Liselotte Appel: Bezaubernde Schwester Ingeborg, Juwel-Arztroman 1050, Pabel
1971 Liselotte Appel: Schöne Witwe Theresa, Berg-Schicksalsroman 153
1971 Liselotte Appel: Schicksal nimm deinen Lauf, Berg-Schicksalsroman 145
1971 Liselotte Appel: Nur du darfst mich retten, Juwel-Arztroman 1046, Pabel
1971 Liselotte Appel: Der Berg als Richter, Heimatglocken 728, Pabel
1972 Liselotte Appel: Retter in höchster Not, Heimatglocken 814 Pabel
1972 Liselotte Appel: Rettung aus höchster Bergnot, Berg-Schicksalsroman 173 Pabel
1972 Liselotte Appel: Treibst du mit mir ein falsches Spiel, Berg-Schicksalsroman 191 Pabel
1972 Liselotte Appel: Was geschah am Mühlenweiher, Berg-Schicksalsroman 159 Pabel
1973 Liselotte Appel: Schuß aus d. Hinterhalt / Liselotte Appel, Rastatt : Pabel
1973 Liselotte Appel: Wilde Rosen im Bergwald, Heimatglocken Heft 836 Pabel
1973 Liselotte Appel: Einsame Hoferbin, Heimatglocken Heft 866 Pabel
1973 Liselotte Appel: Ärztin wider willen, Pabel, Juwel-Arztroman 1183
1973 Liselotte Appel: Lasst mich leben, Pabel, Juwel-Arztroman 1398
1977 Liselotte Appel: Die Angst sollst mir nehmen, Heimatglocken Heft 540
1987 Liselotte Appel: In unseren Händen liegt das Schisksal nicht allein: Stunde der Entscheidung, Moewig Arztroman 8075
1987 Liselotte Appel: In unseren Händen liegt das Schisksal nicht allein: Ein Kind der Liebe, Moewig Arztro 8076

SONSTIGES:
19 Sprung in die Tiefe - Ein ergreifendes Frauenschicksal, Triga-Ton, Hörspiel-LP, 55 Min
Regie: Dominik Walerspiel, Produktion: Triga-Verlag Flören & Co., Rheydt/Rhld.

*** E N D E ***


 

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de