Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Przybilka, Thomas

BIOGRAPHIE: 19.3.1950 in (Ost-)Berlin

Thomas Przybilka siedelte "ohne die entsprechenden Genehmigung der verantwortlichen Organe des Arbeiter- und Bauernstaates" in die Bundesrepublik über. Es folgten kurze Stationen in Hannover und Osnabrück, bevor er sich 1960 in Bonn niederließ.

Er arbeitete als Buchhändler (1969 bis 1997) bis er sich in diesem Bereich selbständig machte.
1989 erfolgte die Gründung des BoKAS (Bonner Krimi Archiv Sekundärliteratur). Das Archiv sammelt Publikationen in Buch- und Magazin-/Zeitschriftenform zum Genre Kriminalliteratur. Das non-profit Archiv unterstützt Magister- und Dissertationsarbeiten zur Kriminalliteratur im In- und Ausland. Es bestehen enge Kontakte zum BKA (Bochumer Krimi Archiv) und BILIPO (Bibliothèque des Littératures Policières, Paris). Thomas Przybilka ist Mitglied des Advisory Board of the Archives of Detective Fiction des Empire State College der State University of New York.

Für DAS SYNDIKAT ist er seit einigen Jahren als Jury-Sekretär für den "Glauser - Krimipreis der Autoren" und für den "Ehrenglauser" tätig. Thomas Przybilka ist Chairman Germany der AIEP (Asociaciòn Internacional de Escritores Policiacos), der internationalen Kriminalschriftsteller-Vereinigung. Er ist Jury-Mitglied für den "Deutschen Krimi Preis" (Kritikerpreis), Mitglied bei CWA (GB), MWA (USA), SKS (Skandinavien), 813 (F) und korrespondierendes Mitglied bei CWC (CAN), ebenso Mitglied bei Fan-Societies in Deutschland, Italien, Japan, Skandinavien und der Schweiz. Weiterhin ist er Gründungsmitglied des German Chapter der Sisters in Crime (SinC).

Regelmäßige Veröffentlichungen (Rezensionen und Artikel) in deutschen und internationalen (Krimi-)Zeitschriften und Magazinen, sowie regelmäßige Mitarbeit beim "Lexikon der Kriminalliteratur" (Corian-Verlag)



KRIMI-ERZÄHLUNGEN:
1997 (zus. mit Gitta Reinhard): Sin resolver. In: Lainez, Fernando Martinez (Hg): Crimen Internacional. Zaragoza, Ayuntamiento de Zaragoza
1999 (zus. mit Gitta Reinhard): Ungelöst. In: Berndorf, Jacques (Hg): Jürgen würgen. Monschau: Weiss-Verlag
2000 (zus. mit Gitta List): Varnenskite "Zlatni jaitza". In: Edin martvetzpo-malko. Sofia, Argus Verlag
2001 (zus. mit Gitta List): Los huevos para de oro de Varna. In: Agusti, Miguel (Hg): Escitura para un crimen. Barcelona, Ediciones CIMS

ANDERE BÜCHER:
1989 Krimi-Frauen*Frauen-Krimi. Eine Aushwalbibliographie der Sekundärliteratur zu weiblichen Autoren und Detektivfiguren der Kriminallitaratur, Selbstverlag, OA (auch enthalten in: Walter, Klaus-Peter: Lexikon der Kriminalliteratur, Meitingen: Corian )
1994 Criminale 94 - Krimitage im Ruhrgebiet, 25.-28 Mai 1994 Eine Dokumentation, Bonner Krimi Archiv Sekundärliteratur
1997 AIEP-Directory Germany,Bonn, Bonner Krimi Archiv Sekundärliteratur
1998 Krimis im Fadenkreuz - Kriminalromane, Detektigeschichten, Thriller, Verbrechens- und Spannungsliteratur der Bundesrepublik und der DDR 1949 - 1990/92. Eine Auswahlbibliographie der deutschsprachigen Sekundärliteratur. Baskerville Bücher, OA
1998 (als Hrsgb, gem. mit Sylvia Hasselbach) ...mörderisch gut! Der Krimikalender 1999, Klein & Blechinger Verlag, OA
2001 (als Hg, mit Gisela Lehmer-Kerkloh und Alwin Ixfeld) Siggi Baumeister oder Eine Verfolgung quer durch die Eifel. Eine Auswahbibliographie der Sekundärliteratur zu den „Eifel-Krimis„ und den Kriminalromanen von Michael Preute alias Jacques Berndorf.  Wuppertal: NordPark Verlag, Krimi-Kritik 1,
2003 (als Hg): YgapÚm ha cuhgukama. (Der Coup des Syndikats, Anthologie). Sofia: Argus




SONSTIGES:
(Aufsätze / Zeitschriftenbeiträge jeweils mit Angabe der Zeitschrift und Nummer/Ausgabe)
1995 Tyska deckartidskrifter - många men krotlivade, in: jury, No. 2, Bromma
1995 Den organiserade litterära brottsligheten i Tyskland, in: jury, No. 3, Bromma
1995 Rikospaikka Skasa, in: Ruumiin Kulttuuri, No. 3, Helsinki
1995 L'Allemagne, pays du polar?, in: 813 - Les amis de la litterature policiere, No. 53, Paris
1995 Deutschland - Krimiland. Zeitschriften, Preise und Archive. In: Walter, K.-P. (Hg): Lexikon der Kriminalliteratur. Corian: Meitingen
1995/96 Germania, Terra di misteri e di delitti?, in: Foglio Giallo, No. 21, Moncalieri
1996 Die deutsche Krimiszene braucht das Licht der Öffentlichkeit nicht mehr zu scheuen, in: Stöppler, Karl-Michael (Red.): 10 Jahre Wort und Totschlag, Gießen, OA
1996 Blick zurück: Zehn Jahre "Glauser"-Preis, in: Stöppler, Karl-Michael (Red.): 10 Jahre Wort und Totschlag, Gießen, OA
1996 Krimiszene Deutschland, in: Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen, No. 28, Helsinki, Deutsche Bibliothek, OA
1996 Germany - A Crime And Mystery Nation?, Teil 1, 2 und 3, in: CADS - Crime and Detective Stories. An Irregular Magazine of Comment and Criticism About Crime and Detective Fiction, No. 27, No. 28, No. 29, South Benfleet
1996 Der Tod kommt schnell. In: Süddeutsche Zeitung, München, Nr 271/1996
1996ff Krimi-Preise. In: Walter, Klaus-Peter (Hg): Lexikon der Kriminalliteratur. Meitingen, Corian Verlag, OA
07. Erg.-Lfg. / 11. Erg.-Lfg. / 15. Erg.-Lfg. / 16. Erg.-Lfg. /18. Erg.-Lfg. /21. Erg.-Lfg. / 22. Erg.-Lfg. / 27. Erg.-Lfg. / 28. Erg.-Lfg. / 29. Erg.-Lfg.
1997 Eine Auswahlbibliographie der Sekundärliteratur zum Werk von Ed McBain, 1. Teil, in: McBain, Ed: Eis (Bastei Lübbe 13872), OA
1997 Eine Auswahlbibliographie der Sekundärliteratur zum Werk von Ed McBain, 2. Teil, in: McBain, Ed: Der letzte Sprint (Bastei Lübbe 13902), OA
1997 (gem mit Reinhard Jahn) A Tale of Two Cities, in: King, Nina und Winks, Robin (Hg): Crimes of the scene, St. Martins Press, OA HC
1997 Glauser - Krimipreis der Autoren / Ehrenglauser 1987 - 1997, in: Schindler, Nina (Hg): Das Mordsbuch, Claassen, OA
1997 Organisierte Schreibtischtäter und Preise für die besten Morde, in: Schindler, Nina (Hg): Das Mordsbuch, Claassen, OA
1999 Krimilandschaft Deutschland: Der Bonn-Krimi. Ein Überblick. In: Walter, K.-P. (Hg): Lexikon der Kriminalliteratur. Meitingen: Corian Vlg.
1999 Porträt Horst Eckert Auswahlbibliographie Sekundärliteratur. In: Walter, K.-P. (Hg): Lexikon der Kriminaliteratur. Meitingen: Corian Vlg.
1999 Die Schreibtischtäter bitten zu Tisch. In: Busch, Andrea C. (Hg): Mord zwischen Messer & Gabel. 29 Krimis, 72 Rezepte. Gerstenberg Verlag, OA
2000 Ed McBain. Eine Auswahlbibliographie der Sekundärliteratur [Curt Cannon / Hunt Collins / Ezra Hannon / Evan Hunter / Richard Marsten]. In: Walter, Klaus-Peter (Hg): Lexikon der Kriminalliteratur, 29. Erg.-Lfg., Meitingen, Corian Verlag
2000 Changes in Crime Literature for the New Millennium. New Techniques - s Short Personal Apprecitation. Prague, AIEP Conference
2000 Ein Entschlüssler und Ermittler in der Tarnnamen-Literatur. Jörg E. Weigang zum 60. Geburtstag. In: Gaisbauer, R. Gustav (Hg): Das pseudonyme Universum. Passau, Erster Deutscher Fantasy Club e.V. OA
2001 (zus. mit Reinhard Jahn): DAS SYNDIKAT. Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur AIEP/IACW. Wer ist das? In: www.Krimi-Forum.de (Hg): Das Krimi-Forum präsentiert: Mord auf Deutsch 2000 , interaktive CD-ROM
2002 Sekundärliteratur zur Kriminalliteratur. Eine Empfehlung und Auswahl des BoKAS. In: Bacher, Christina (Hg): Krimi Kalender 2003. Trier, éditions trèves
2002 Hindersmann, Jost / Przybilka, Thomas: John le Carré - eine Bibliografie. In: Hindersmann, Jost: John LeCarré. Der Spion, der zum Schriftsteller wurde. Portrait und Bibliografie. Wuppertal, NordPark Verlag, Krimi-Kritik 2
2002 (zus. mit Roger M. Fiedler): Barcelona Nights: In: Agusti, Miguel (Hg): AIEP-Anthologie [Titel steht noch nicht fest]. Barcelona, Diagonal
2003 Reading- & Cooking-List. Eine Empfehlung und Auswahl von Krimis, Referenzliteratur, Aufsätzen und Kochbüchern von Kriminalautorinnen und Kriminalautoren. In: Bacher, Christina (Hg): Krimi-Kalender 2004 „Culinaria in Crime„. Trier, éditions trèves,
2003 Reading- & „Gift„-List. In: Bacher, Christina (Hg): Krimi-Kalender 2004 „Culinaria in Crime„. Trier, éditions trèves,
2004ff DIE BEFRAGUNGEN  Interviews  mit Krimi-Autoren (zus. mit Gisela Lehmer-Kerkloh). bei http://www.alligatorpapiere.de


 

MITARBEIT AN:
1994, 1995 Ross, Michael (Hg): Sherlockiana 1894 - 1994. Eine Bibliographie deutschsprachiger Sherlock-Holmes-Veröffentlichungen, Baskerville Bücher, OA
1997 Villines, Sharon (Hg): The Deadly Directory 1997-1998 - International Edition, Deadly Serious Press, OA
2000 Derie, Kate (Hg): The Deadly Directory 2000, Berkeley, Deadly Serious Press
2001 Derie, Kate (Hg): The Deadly Directory 2001. Your Guide to the World of Mystery Fiction. Berkeley, Deadly Serious Press

BEITRÄGE ZUM GENRE IN:
Berliner LeseZeichen (Deutschland)
Buchreport (Deutschland)
DAST (Schweden)
jury (Schweden)
Lesart (Deutschland)
Lexikon der Kriminalliteratur (Deutschland)
Marginalia (Kanada)
Mord Inklusive (Niederlande)
Mystery Readers Journal (USA)
Sisters In Crime - German Chapter News (Deutschland)
Sisters in Crime - Rigor Mortadella (Deutschland)
SNOB (Deutschland)
The Reichenbach Journal (Schweiz)
The Shoso-In Bulletin (Japan)
The Striking (T)Rifles (Deutschland)
The Swiss Young Messenger (Schweiz)
221b (Deutschland)

update 20.1.2001
last update 22.3.2005

*** E N D E ***
H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de