Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Eckert, Horst

BIOGRAPHIE: * 7.5.1959 in Weiden/Oberpfalz

Horst Eckert wuchs in der nordostbayerischen Provinz auf, studierte in Erlangen und Berlin Politische Wissenschaften (Diplompolitologe). Seit 1987 lebt er in Düsseldorf und arbeitete als Fernsehjournalist in Köln. Er arbeitete für das Regionalfernsehen des  WDR, die Tagesschau und für VOX in Eritrea und Kambodscha und das RTL-Nachtjournal.

Mit ANNAS ERBE veröffentlichte er 1995 seinen ersten Kriminalroman, in dem, ebenso wie in seinem zweiten Roman, die gebrochenen Ermittler der Düsseldorfer Kripo im Mittelpunkt stehen.
Für seinen dritten Roman AUFGEPUTSCHT erhielt Horst Eckert 1988 den "Marlowe"-Preis der Raymond-Chandler-Gesellschaft, der Roman wurde darüberhinaus für den Glauser/Autorenpreis deutsche Kriminalliteratur nominiert. Für seinen fünften Roman "Die Zwillingsfalle" wurde Horst Eckert 2001 mit dem GLAUSER - Autorenpreis deutschsprachige Kriminalliteratur der Autorengruppe DAS SYNDIKAT ausgezeichnet. Von 2001 bis 2005 war Horst Eckert einer der Sprecher der Autorengruppe DAS SYNDIKAT.

Auf seiner Homepage sagt der Autor über seine Arbeit:
"Ich schreibe Polizeiromane, weil mich die Menschen interessieren, die an der Schnittstelle zwischen Gesetz und Verbrechen arbeiten. Sie erweist sich oft als Grauzone, in der Menschen sich korrumpieren lassen. Nicht nur vom Geld und von der Macht der Gegenseite. Auch von Vorgesetzten, Medien und eigenen Erwartungen an eine Karriere. Recht und Verbrechen sind Formen von Gewalt. Beide können verheerende Folgen haben. "

WDR Westblick über Horst Eckert in der WDR Mediathek (Audio)
http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2009/12/14/westblick-mord-haustuer.xml

Horst Eckert bei WIKIPEDIA
http://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Eckert_%28Autor%29



KRIMINALROMANE:
1995 Annas Erbe, Grafit Verlag (Krimi 53) OA
1996 Bittere Delikatessen, Grafit Krimi 59, OA
1997 Aufgeputscht, Grafit Krimi 78, OA
1998 Finstere Seelen, Grafit Krimi 219 OA
2000 Die Zwillingsfalle, Grafit Krimi 238, OA
2002 Ausgezählt (grafit 265) OA
2003 Purpurland (grafit 284) OA
2005 617 Grad Celsius (grafit 297) OA
2005 Hotel TERMINUS (Gemeinschaftsroman  von Regula Venske,Silvia Kaffke, H.P. Karr, Edith Kneifl, Ralf Kramp, Christine LehmannBirgit H. Hölscher, Horst Eckert, Roger M. Fiedler, Peter Zeindler, Jürgen Alberts und Walter Wehner) Aufbau 2113, OA
2007 Königsallee, Grafit 654, OA
2009 Sprengkraft, grafit, HC OA
2010 Niederrhein-Blues und andere Geschichten (Stories), Grafit, OA (enthält: Der geniale Zetteltrick, Juwelen am Hellweg, Seine größte Story, Servus Oberpfalz, Wege zum Ruhm, Niederrhein-Blues, Nacht über Schwerte, Ex und hopp, Abgehört, Mit allen Mitteln, Hotel Transit, In Lünen stirbst du schneller)
2011 Schwarzer Schwan, Dortmund: Grafit, OA HC
2012 Die Festung (Kompilation aus: Annas Erbe / Bittere Delikassen) Dortmund: Grafit
2013 Schwarzlicht, Reinbek: Wunderlich, OA HC
2015 Schattenboxer, Reinbek: Wunderlich, OA HC
2016 Wolfsspinne, Reinbek: Wunderlich, OA HC



FERNSEHEN: (unvollständig)
1996 NACHTLICHT - Vom Golfplatz zur Suppenküche (Feature "Düsseldorfer Tafel", 30 Min) Sendungen: HR3 28.11.996
2002 "Die Jäger der Altstadtwache" - (Fernsehreportage Polizei Düsseldorf)  WDR/West3, 14.11.2002
 
SONSTIGES:
2006 Auf und davon [Tonträger] / Gelesen von Carl-Herbert Braun. Regie und Produktion: Alexandra Beese, Belrin: Beese, 1 CD
2007 Der Absprung [Tonträger] : Gelesen von Burghart Klaußner. Regie: Margrit Osterwold Hamburg : Hörbuch Hamburg, 1 CD
2008 617 Grad Celsius, Hörbuch, Gelesen vom Autor, Radioropa Hörbuch, 9 CD, plus 1 MP3 Bonus CD
2009 Sprengkraft, Hörbuch, Gelesen vom Autor, Radioropa-Hörbuch, 11 CDs
2010 Blutgrätsche - Fussballkrimis von Horst Eckert, Oliver Bottini und anderen, sprecher: Jesko Döring, Ungekürzte Lesung, Radioropa Hörbuch
2010 Pupurland, Hörbuch, gelesen von Bejamin Plath, Radioropa Hörbuch
2011 Crime-Stories 1, Kindle-Ebook (enthält: Der Minister und der Bär, Juwelen am Hellweg, Mit allen Mitteln)
2011 Crime-Stories 2, Kindle-Ebook (enthält: Wege zum Ruhr, Wir haben Ihre Tochter, Nacht über Schwerte)
2011 Crime-Stories 3, Kindle-Ebook (Nebel über Krickenbeck, Der König der Stadt, Der geniale Zetteltrick)

Stories:
2001 "Der geniale Zetteltrick" DIE WELT, in: Literarische Welt vom 25. August 2001
2001 "Ausgegolzt" in: "Von Mord zu Mord" (Hg.: Ralf Kramp), Scherz..
2002 "In Lünnen stirbst du schneller", in: Karr/Kehrer/Knorr: Mord am Hellweg, grafit, OA
2003  "Ex und hopp"in: "Mordsjubiläum" (Hg.: Volker Albers), Scherz. Ein Remake der Geschichte "Ausgegolzt",
2004 "On the road: Juwelen am Hellweg", in: Karr/Knorr: Mehr Morde am Hellweg, grafit, OA
2004 "Bye-bye, Neukirchen-Vluyn" in: "Mord am Niederrhein" (Hg.: Jürgen Kehrer), Grafit.
2005  "Servus Oberpfalz" in: "Tatort Bayern" (Hg. Angela Eßer), Grafit.
2006 "Nacht über Schwerte", in: Karr/Knorr: Mord am Hellweg III, Dortmund: Grafit
2006 "Mit allen Mitteln", in: Tödliche Pässe - Fussballkrimis, Ullstein
2006 "Blutgrätsche", in: Wege zum Ruhm - Fussballkrimis, Dortmund: Grafit
2009 "Seine größte Story", In: Paul Ott (Hg): Gefährliche Nachbarn - Schweiz" Messkirch: Gmeiner
2010 "Nebel über Krickenbeck", in: Gablé/Coelen (Hg): Natürlich der Gärtner!" Krefeld: Leporello

 
Homepage von Horst Eckert:
-------
http://www.horsteckert.de
-------

update: 1.12.2002
last update 21.3.2005
last update 19-6-2010
last update 6.6.2011
last update 20.2.2015
last update 22.8.2016

*** E N D E ***

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de