Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Merchant, Judith


BIOGRAPHIE: * 1976 in Bonn

Judiht Merchant studierte Germanistik in Münster und Bonn und begann während ihres Studiums, Kriminalstories zu verfassen, um eine Schreibkrise im Rahmen ihrer Dissertation zu überwinden. Nachdem sie mit ihren ersten Kurzkrimis verrschiedene Preise gewonnen hatte, veröffentlichte sie 2011 mit NIBELUNGENMORD ihren ersten Roman.
Als Lehrbeauftragte bietet sie an der Universität Bonn die Veranstaltung „Die Kriminalgeschichte in Theorie und Praxis“ am Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft an.

Judith Merchant bei WIKIPEDIA
http://de.wikipedia.org/wiki/Judith_Merchant


KRIMINALROMANE
2011 Nibelungenmord, Knaur 50863, OA
2012 Lorely singt nicht mehr, Knaur 50864, OA
2014 Die Lügen jener Nacht, Knaur, OA

Sonstiges / Stories (Auswahl)
2008 Ohne Krone. In: Kreisausschuss Odenwaldkreis (Hrsg.): "Mords Schafe". Mossautal : Sieben-Verlag
2008 Monopoly. In: Susanne Schubarsky (Hrsg.): "Money – Geschichten von schönen Scheinen". Klagenfurt : Heyn
2009 Die leuchtenden Farben Indiens. In: Heike und Peter Gerdes (Hrsg.): "Friesisches Mordkompott – Herber Nachschlag". Leer: Leda Verlag
2009 Hummelchen und Pummelchen. In: Ina Coelen (Hrsg.): "Bitterböse". Krefeld: Leporello-Verlag
2009 Der Himmel über Krefeld. In: Ina Coelen (Hrsg.): "Niederrhein-Leichen". Krefeld: Leporello-Verlag
2010 Finale à trois. In: Andreas Izquierdo, Wolfgang Kemmer (Hrsg.): "WM Blutrot". Köln: Kölnisch-Preußische Lektoratsanstalt
2010 Ich werde deine Leiche im Stadtgarten verscharren. In: Ina Coelen (Hrsg.): "Natürlich der Gärtner". Krefeld: Leporello-Verlag
2010 Monopoly. In: Sebastian Fitzek (Hrsg.): "P.S. Ich Töte Dich: 13 Zehn-Minuten-Thriller". München: Droemer
2010 Annette schreibt eine Ballade. In: Sandra Lüpkes, Jürgen Kehrer (Hrsg.): "Mörderisches Münsterland".  Hillesheim: KBV




---

last update 3..6.2012
last update 22.12.2014


***ENDE***

H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de